Ablauf & Programm

Am Lauf gegen Grenzen steht das Laufen natürlich im Vordergrund – es wird hauptsächlich darum gehen, möglichst viele Runden um die Claramatte zu drehen! Rund um den Lauf passieren am Lauftag aber auch noch einige andere Sachen! Es wird einiges an kulinarischen Köstlichkeiten und eine Bar geben, eine Aufführung der Theatergruppe Niemandsland, ein Abschlusskonzert, verschiedene Stände mit Infos, Tombola und anderen Sachen, Poetry Slam – und einiges mehr! Mach mit oder schau vorbei!


programm


pattybasler13h15 – Patti Basler

Im Anfang war das Wort und dann kam Patti
Patti Basler bringt die Bodenständigkeit einer Bauerntochter von der Heu- auf die Show-Bühne. Aufgewachsen im katholischen Fricktal, verlieh man ihr auch mal den zweifelhaften Titel der Rampensaum. Mehr unter: patibasler.ch


15h00 – Protestrunde «Nicht ohne unsere Freund*innen»

Solidarität im Härtefall
Am Lauf gegen Grenzen werden wir die Laufrunde um 15.00 Uhr diesem Thema widmen. Die Kampagnengruppe wir eine Solidaritäts-Runde zu Fuss gehen, mit Transpis, Masken etc. – wie an einer Demo. Wir rufen deshalb alle Teilnehmer*innen des Laufes dazu auf, diese eine symbolische Runde solidarisch mitzumachen! Mehr unter: http://wp.me/p7PS2Q-bc


18h30 – Theater Niemandsland

Willkommen im Niemandsland!
Die Theatergruppe Niemandsland – First Aid Theatre entstand 1999. Die Gruppe führte damals im Rahmen des Projekts „Über die Grenzen“ des Vereins für Jugendarbeit Kleinbasel in der Kulturwerkstatt Kaserne ihr erstes Stück auf. Mittlerweile existiert Niemandsland seit fast zehn Jahren und ist heute in das Kultur- und Begegnungszentrum Union im Kleinbasel integriert. Mehr dazu: http://theater-niemandsland.ch


gorki19h00 – Gorki Gagarin

Basel, hunderte Kilometer von Russland entfernt. Weil zwei Musiker die gleichen Vornamen wie die beiden Russen haben, nennen sie Ihre Band Gorki Gagarin. Auch wenn sie mit Russland rein gar nichts am Hut haben.

Mehr unter: http://www.gorkigagarin.com

Kommentare sind geschlossen