Der Lauf unterstützt dein Engagement

Der «Lauf gegen Grenzen» ist ein Sponsor*innenlauf, der als Teil der Arbeit des Vereins das Ziel hat, Geld zugunsten der Trägerorganisationen und anderer begünstigter Projekte zu generieren. Statuarisch verankert gehen jedes Jahr zwei Drittel des Erlöses an die beiden Trägerorganisationen. Mit dem übrigen Drittel unterstützen wir weitere Projekte, die sich im Migrationsbereich engagieren.


Unterstützungsantrag einreichen

Diese weiteren Projekte sind deine Projekte – weshalb wir dich ermutigen, bis am 30. November 2017 einen Antrag auf Unterstützung bei uns zu stellen. Alles was dazu nötig ist, ist eine Mail an info@laufgegengrenzen.ch mit:

  • einer Kontaktperson
  • einer kurzen Beschreibung des Projekts
Anträge sind bitte ausschliesslich per Mail zu stellen, danke sehr!

Unsere Richtlinien für Projekte, die wir finanziell unterstützen, sind Folgende:

  • du bewegst etwas im Migrationsbereich
  • du teilst unsere Werte
  • du setzt dich öffentlich klar für diese ein
  • du bist nicht ausschliesslich karitativ tätig
  • du bist nicht Teil einer etablierten, ergo meist finanzstarken Organisation
  • du bekommst von anderen Stellen (Stiftungen, etc.) kaum Unterstützung